1. 1898

    Der Anfang und schnelles Wachstum

    1898

    Adolf Messer gründet die Frankfurter Acetylen-Gas-Gesellschaft Messer & Cie. in Hoechst zur Herstellung von Acetylenentwicklern und Beleuchtungskörpern

    1903

    Ernst Wiss entwickelt bei Griesheim-Elektron den ersten Wasserstoff-Sauerstoff-Schneidbrenner. Es folgen Geräte und Maschinen fur die autogene Schweis- und Schneidtechnik

    1908

    Inbetriebnahme des ersten Sauerstoffwerkes durch die Chemische Fabrik Griesheim-Elektron

  2. 1965

    Der Weg zum Weltunternehmen

    1965

    Geburtsstunde der Messer Griesheim GmbH unter Hans Messer. Zusammenschluss der Adolf Messer GmbH mit Teilen der Knapsack-Griesheim AG von Hoechst

    1966

    Expansion in Westeuropa und in Nordamerika

    1990

    Expansion in Ost- und Mitteleuropa

    1995

    Eintritt in China und schnelle Expansion

  3. 2001

    Der Weg vorwärts zurück in die Familie

    2001

    Goldman Sachs Funds und Allianz Capital Partners übernehmen die Anteile von Hoechst (Aventis)

    2004

    Gründung der Messer Group GmbH: Messer ist wieder zu 100 % im Besitz der Familie Messer

    2005

    Die Sparte Schweißen und Schneiden ist wieder zu 100 % in Besitz der Familie Messer

    2006

    Überschreiten der Milliarden-Euro-Umsatzmarke: Messer Gruppe und Messer Eutectic Castolin. Ausbau der Aktivitäten in Europa und Asien

    2008

    Gründung der Messer Industriegase GmbH in Deutschland

    2011

    Bezug einer gemeinsamen Unternehmenszentrale in Bad Soden

    2014

    Zehnjähriges Jubiläum der Messer Group GmbH